Das Ikarus-Gen

von James Patterson

Gelesen von Marie Bierstedt

Es ist mein erstes Werk, genauer gesagt Hörbuch, von James Patterson.

Mir gefiel die Geschichte um Max, einem Mädchen, das durch Gentechnologie bereits im Mutterleib verändert wurde.

Sie ist Engelsgleich, sehr intelligent und einfach übermäßig stark.

Max ist nicht die einzige mit diesen Eigenschaften, denn noch weitere fünf Kinder wurden so oder ähnlich geboren; nur eines davon ist blind.

Einige Ideen in diesem Buch sind überraschend und lehrreich umgesetzt worden, was in mir die Vermutung entfacht, dass es sich  hier eher um einen Jugendthriller, statt um einen Thriller für Erwachsene, handelt, gewürzt mit einer kurzen Liebesgeschichte, Experimenten am Menschen und Organhandel.

James Patterson hat hier keinen reinen Thriller, sondern eher einen Fantasythriller für die jüngeren Leser geschrieben.

Der Antagonist ist das Böse, während die Protagonisten die Guten sind, ohne jeglichen Makel.

Spannung kommt an einigen Stellen zwar auf, doch sie flacht auch ebenso schnell wieder ab.

Die Geschichte wird aus der Perspektive der Ich-Erzählerin, sowie des auktorialen Erzählers geschildert. Leider mangelt es dem auktorialen Erzählstil ein wenig an Tiefe, sodass man sich kaum in die einzelnen Charaktere hinein versetzen kann.

Sehr schade, denn ich hätte gern gewusst, was diese Gen manipulierten Kinder denken und fühlen. So bleiben sie leider flach und verschwinden gänzlich aus meiner Erinnerung.

Das Ikarus-Gen wird von Marie Bierstedt gelesen. Ich habe ihr gern zugehört. Ihre Stimme ähnelt der von Merete Brettschneider. Sie gibt der Protagonistin eine sehr junge Stimme, der ich gern zugehört habe. Für sie gebe ich hier 4 Sterne, da mir ihre Lesung gut gefallen hat.

Das Buch selbst bekommt vom mir

blood-156063_1280blood-156063_1280blood-156063_1280

 

  1. Weil es kein wirklicher Thriller ist.
  2. Weil die Handlung einfach gestrickt und voraussehbar ist.
  3. Weil der Schreibstil eher an ein Jugendbuch erinnert.

Kim Rylee

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s